0

Quadocta Tenuis – Review

Das Quadocta Tenuis ist ein ultra dünnes Case für das iPhone 5, welches mit einer sehr geringen Dicke von nur 0,35mm garantiert zu den dünnsten Cases.

Obwohl das iPhone 5 noch gar nicht so lange auf dem Markt ist, gibt es schon Unmengen an Zubehör in Form von Cases, Dockingstations, Lautsprechern und vielem mehr. Auch Quadocta bietet bereits eine ganze Reihe an unterschiedlichen Cases für das iPhone 5, darunter auch das Tenuis Case.

Die Verarbeitung des Quadocta Tenuis ist qualitativ überzeugend. Die Kanten sind sauber geschnitten und haben keine Scharfen oder ungleichen Stellen. Außerdem ist die raue Oberfläche sehr gleichmäßg und weißt keine Unebenheiten auf. Wie bereits erwähnt hat das Tenuis von Quadocta mit nur 0,35mm Dicke eine extrem dünne Bauweise wodurch es auch extrem leicht ist und quasi nichts wiegt, was dafür sorgt dass das leichte iPhone 5 nicht unnötig schwerer wird. Der Vorteil daran, dass das Case exakt 0,35mm dick ist: Sowohl die Volume Buttons, als auch der Mute Switch und der Power Button ragen ziemlich genau 0,35mm aus dem iPhone heraus. Dadurch schließen sie schlüssig mit dem Case ab, wodurch das iPhone an der linken und oberen Seite ebenso flach wie normalerweise auf der rechten Seite ist.

 Quadocta Tenuis

Generell mag ich es nicht ein Case an meinem iPhone zu haben und zwar aus 2 Gründen: Zum einen wird das iPhone dadurch unnötig dick und zum anderen fühlt es sich nicht mehr an wie ein iPhone, sondern wie Plastik. Beim Quadocta Tenuis ist dies jedoch ein wenig anders. Das Case macht das iPhone durch die sehr geringe Dicke nur ein wenig dicker, ich möchte jedoch anmerken dass man trotzdem merkt, dass sich ein Case am iPhone befindet. Außerdem fühlt sich das Tenuis nicht so an wie die meisten anderen Cases. Auch hier merkt man wieder eindeutig, dass es sich nicht wie das iPhone anfühlt, aber durch die raue Oberfläche wird das iPhone griffiger, was dem ein oder anderen sehr entgegenkommt. Ich würde nicht sagen, dass sich das iPhone durch das Case wesentlich besser oder schlechter anfühlt, es fühlt sich einfach anders an.

Die Aussparungen haben alle die richtige Größe. Sie sind nicht zu groß, aber auch nicht zu klein, wodurch man alle Buttons problemlos bedienen kann. Eine Kleinigkeit, die es zu bemängeln gibt ist jedoch die komplett offene Unterseite des Cases. Dadurch gibt es nicht jeweils eine separate Aussparung für den Köpfhörer-Anschluss, den Lightning Anschluss, den Lautsprecher usw., sondern nur eine einzige große Aussparung. Ein möglicher Grund dafür könnte sein, dass die Plastikteile zwischen den einzelnen Aussparungen viel zu dünn wären, wodurch die Unterseite des Cases früher oder später kaputt gehen würde.

Quadocta Tenuis

Alles in allem ist das Quadocta Tenuis ein grandioses Case. Es ist leicht, dünn, fühlt sich gut an und sieht toll aus. Zu beachten ist jedoch, dass das Case das iPhone nicht vor Schäden durch Stürze, sondern vor kleineren Kratzern und Abnutzungsspuren schützen soll. Wer nach einem Case sucht um sein iPhone 5 genau davor zu schützen sollte meiner Meinung nach auf jeden Fall zum Quadocta Tenuis greifen. Mit einem Preis von nur etwa 17€ (AmazonQuadocta) ist es außerdem recht günstig und bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Neben dem Case, welches in 9 Farben verfügbar ist, ist im Lieferumfach noch ein kleines Mikrofasertuch zur Reinigung des iPhones enthalten.

↑ Back to top

Kai

Hey, ich bin Kai und schreibe hier auf touch-this hauptsächlich über Zubehör und Apps für Apple Produkte. Abseits von touch-this schreibe ich auf meinem privaten Blog und auf twitter.

View all post →

Comments

Be the first to post a comment.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*